Großzügige Spende für das Verbandsjugendorchester des Blasmusikkreisverbands Heilbronn

Gerne waren die Vorstandsmitglieder Annette Haas (Kassiererin), Birgitt Daub (Geschäftsführerin) und Friedlinde Gurr-Hirsch MdL (Vorsitzende) des Blasmusikkreisverbands Heilbronn in der Kreissparkassenfiliale in Lauffen a/N gekommen, um dort einen Spendenscheck in Höhe von 6.000,00 Euro entgegenzunehmen. Dieser wurde u.a. überreicht von den Regionaldirektoren Werner Krahl und Karl-Heinz Ullrich. Damit unterstützt und fördert die Kulturstiftung der Kreissparkasse Heilbronn eine Auftragskomposition des belgischen Komponisten Bert Appermont für eine Uraufführung zum 40-jährigen Jubiläum des VJO am 24. November in Heilbronn. In dem Stück „Battle of hearts“ wird die Geschichte des „Käthchens von Heilbronn“ musikalisch dargeboten. Bert Appermont erwarb nach seinem Studium für Blasorchesterleitung an der Bournemouth Media School in Großbritannien den „Master of Music Desing for Film & Televisioin“ und hat bisher schon zahlreiche Auftragswerke für Blas- und Symphonieorchester, Chor- und Kammermusik und Musicals geschrieben. Ein besonderes Konzert zu einem besonderen Anlass! Neben dem aktuellen Auswahlorchester spielen im „Ehemaligen-Orchester“ anlässlich des Jubiläums Musikerinnen und Musiker der letzten 40 Jahre. Viele von ihnen sind heute noch musikalisch aktiv und meist in führender ehrenamtlicher Verantwortung, oder sie sind sogar Berufsmusiker geworden. „Wenn wir das VJO nicht hätten, wir müssten es sofort gründen“, stellte die Kreisvorsitzende Friedlinde Gurr-Hirsch nicht ohne Stolz fest.


« vorherige Nachricht

Die nächsten Termine

Vereinsverwaltung

Newsletter

Partner

dvo-Verlag